Welche Artikel sollten in der Extrusion von Pvc starren Rohren bemerkt werden

- Sep 28, 2017-

1) Hochgeschwindigkeitsmischen mit verschiedenen Rohstoffen nach dem Zählen, muss entsprechend den technischen Anforderungen des Auftrages, um die Qualität des Mischens, mischendes PVC-Harz und andere Hilfsmaterialien sicherzustellen.

2) Bildung eines weißen PVC-Rohres, die Formel des Titandioxids (TiO2) in Hochgeschwindigkeitsmischverfahren vor dem Ende der 2min-Investition, um den Effekt der Reduktion von Titandioxid zu vermeiden.

3) Aufmerksamkeit auf das Mischen, Heiztemperatur der Hochgeschwindigkeitsmischmaschine sollte nicht höher als 45 ° C sein; Abkühlen der Mischung kalt Mischen nach dem Verknoten sollte keinen lockeren Zustand machen, sollte die Temperatur niedriger als 45 ° C sein.

4) ein Stromausfall oder Produktionsfehler benötigen längere Produktionszeit PVC, sollte sofort die Schmelze im Fass entfernen und sterben. Das Fass und die Werkzeugteile des Materials bleiben nach der Reinigung, dann Schraubmontage und Form, bereit für die Produktion.

5) Schimmel Einstellung und Reinigung, der Betreiber ist nicht in der Richtung der Entlastung Öffnung Betrieb, geschmolzenes Material zu verhindern Die Zersetzung von Verbrennungen.

6) Extruder Produktion nach der Fütterung, beobachten Sie die Schmelze aus der Düse extrudiert. Wenn das geschmolzene Material ist weich und elastisch, helle Oberfläche, was darauf hinweist, dass Rohplastifizierung sollte erhöht werden, um die Qualität zu erreichen, sonst die Fassheiztemperatur.

7) wenn das Pulvermaterial zu einem Rohrschneckenextruder extrudiert wird. Beachten Sie, dass die Tiefe des Schraubengewindeschlitzes besser sein sollte als die Gewindenuttiefe der extrudierten Pellets, das Verhältnis von Länge zu Durchmesser sollte groß sein.

8) Kunststoffrohr Formmasse Zusammensetzung, Schmiermittel und Paraffin sollte nicht zu groß sein, sonst werden sie Material leicht in den Lauf zu gleiten und die extrudierte Produktausbeute sinkt. Wenn die Formel gefüllt ist, ist der Anteil des Materials zu groß, dann ist eine entsprechende Erhöhung des Anteils eines Schmiermittels notwendig.